Marketingslexikon: Außenwerbung

Kleider machen Leute und Werbung macht ein Unternehmen. So wie man nach außen wirkt, so wird man von den Verbrauchern als Unternehmen wahr genommen. Je positiver und ansprechender der Auftritt nach außen also ist, desto leichter ist es, neue Kunden zu generieren und dann auch auf die lange Sicht an sich zu binden. Im Innern muss natürlich sowohl die Dienstleistung als auch die Qualität des Produktes stehen. Doch was kann man nach außen senden und wie kann man sich darstellen, um erfolgreich zu sein mit den eigenen Marketingmaßnahmen?

Continue Reading »

Foodlexikon: Nach der Zahn-OP gesund essen

Jeder Mensch muss essen, damit er die Nährstoffe und Vitamine zu sich nehmen kann, um den menschlichen Körper gesund und fit zu erhalten. Damit man weiß, wie viel man von was essen soll, haben medizinische Experten schon vor vielen Jahren die sogenannte Ernährungspyramide erstellt. Hier wird anschaulich erklärt, wie viel man von was essen darf, damit man gesund bleibt. Die größte Fläche ganz unten nimmt das Wasser ein. Da der menschliche Organismus aus über 90 Prozent Wasser ist, muss man achten, dass dieser auch funktionieren kann mit ausreichend Flüssigkeit. Dann folgen Obst und Gemüse, dann Eiweise und Kolehydrate. Wer aber in einer Situation ist, in der er nicht beißen kann, weil etwa die Zähne operiert wurden, der kann nicht in eine knackige Karotte beissen, sondern muss Alternativen finden.

Continue Reading »

Biologielexikon: Anatomie der Zähne

Zähne sind für die Funktion des menschlichen Körpers von sehr großer Wichtigkeit. Die Nahrung wird damit angemessen zerkleinert, damit man dem Organismus die nötigen Nährstoffe, Vitamine und Mineralien zuführen kann. Auch zum Sprechen braucht der Mensch die Zähne immer, da diese an der Bildung von Lauten maßgeblich beteiligt sind. Bei der Geburt besitzt der Mensch noch keine Zähne. Mit der Einschulung im Alter zwischen 6 und 7 etwa fallen dann die ersten Zähne, die auch Milchzähne genannt werden, aus. Die zweiten Zähne folgen, die ein Leben lang halten im Idealfall. Dich wie ist so ein Zahn eigentlich aufgebaut?

Continue Reading »

Finanzlexikon: Unternehmensverkauf

Für die meisten Selbstständigen steht er am Übergang zum Ruhestand, der Unternehmensverkauf. Da hat man Jahrzehnte lang seine Kunden bedient und Erfolge mit seiner Firma eingefahren. Bei den meisten ist der Blick auf die Rentenzeit mit einem weinenden Auge zurück auf die erfolgreichen Jahre und die schönen Geschäfte verbunden. Es sind viele Emotionen im Spiel, die gelegentlich auch mal den Blick für das Wesentliche trüben. Gerade bei den Finanzen sollte man sich aber sehr gut konzentrieren und eine fachkundige Hilfe in Anspruch nehmen, damit man nicht über das Ohr gehauen wird.

Continue Reading »

Finanzlexikon: Nebenkosten

Betrachtet man das Wort Nebenkosten genau in seinen Wortbestandteilen, so meint dies die Kosten, die daneben anfallen. Das Neben meint neben der Grundmiete, zum Beispiel. Zur Bezahlung der Nebenkosten verpflichtet ist der Mieter nur, wenn dies im Mietvertrag so vereinbart wurde. Es dürfen hier jedoch nicht vom Vermieter beliebige Kosten aufgelistet werden. Es gibt genaue gesetzlich geregelte Kriterien, die in den Nebenkosten auftauchen können.

Continue Reading »

Biologie: Wirkung von Laser

Laserstrahlen sind heute in vielen Lebensbereichen im Einsatz, von der Forschungseinrichtung bis zur Facharztpraxis. Alle profitieren von den Fortschritten der Technik, die die Nutzung der Laserstrahlen ermöglicht. Viele Menschen wissen gar nicht, dass sie vielleicht sogar täglich mit Lasern zu tun haben. Einige Beispiele verdeutlichen die Wirkung von Laser im Alltag, den Naturwissenschaften und in der Berufswelt.

Continue Reading »

Biologielexikon: die Funktion von Haaren

Dass der Mensch vom Affen abstammt, das ist jedem, der im Bio-Unterricht aufgepasst hat, bekannt. Wenn man beide betrachtet, so fällt auf, dass wir Menschen bedeutend weniger Haare auf dem Körper tragen als unser tierischer Vorfahre. In grauer Urzeit, als es noch keine Modeindustrie gab, die Hosen, Pullis und Jacken produzieren konnte, schützten die Haare, das sogenannte Fell, den Menschen vor der extremen Witterung. Wärme und Kälte mussten schließlich abgehalten werden. Ohne Haare hätte sich die Haut schneller aufgewärmt. Durch das Zittern bei Kälte stellten sich die Haare auf und verstärkten den Schutz gegen die kalte Luft. Wir merken das, wenn wir frieren und sich bei Gänsehaut die kleinen Haare auf Armen und Beinen aufstellen.

Continue Reading »

Finanzlexikon: Sofortkapital

Das Wort Sofortkapital hört sich gut an. In der Finanzwelt bedeutet es das, was viele Menschen hin und wieder brauchen können. Es gibt die unterschiedlichsten Gründe, warum man gerade jetzt gleich eine bestimmte Summe Geld benötigt. Es gibt natürlich Zufalls- und Glücksfälle wie etwa eine Erbschaft oder ein Gewinn. Da dies jedoch eher selten eintritt, muss man die nötigen Schritte selbst einleiten, um an den Betrag sofort zu kommen.

Continue Reading »

Biologielexikon: Biometrie und deren Möglichkeiten

Das Wort Biometrie kommt ursprünglich aus dem Griechischen und setzt sich zusammen aus den beiden Wörtern Leben und Maß, beziehungsweise Maßstab. Jedes Lebewesen und auch jeder Mensch hat seine eigene Biometrie, die ihn einzigartig macht. Erkennungsmethoden mit biometrischen Systemen haben sich in den vergangenen Jahren schnell und weit entwickelt. Biologische Charakteristika können blitzschnell erfasst und aufgearbeitet werden. Gerade wenn es um die Sicherheit geht sind Systeme gefordert, die jeder Fälschung trotzen.
Vor mehr als zehn Jahren wurde in Australien ein Institut gegründet, das diesen Schwerpunkt hat. Die biometrischen Systeme, die es heute auf dem Markt gibt, sollen mit Verantwortung genutzt werden können.

Continue Reading »

Lexikon: Beliebte Gesellschaftsspiele

Das Spielen in Gesellschaft findet heutzutage immer mehr Anhänger. Sich mit komplett anderen Themen zu beschäftigen, als es die Arbeit und der Alltag fordern ermöglichen eine Vielzahl von Gesellschaftsspielen. Möchte man das Wort Gesellschaftsspiel definieren, so könnte man sagen, dass eine Anzahl ab zwei Spielern nötig sind, die in eine Phantasiewelt mit neuen Regeln abtauchen und im Wetteifer um den Sieg gegeneinander spielen. es gibt Gesellschaftsspiele, die man am Tisch sitzend spielen kann. Dazu gehören Brettspiele wie Monopoly und “Mensch ärgere dich nicht” der auch Kartenspiele wie UNO oder Skat. Dann gibt es Gesellschaftsspiele, die man im Freien spielen kann, wie etwa eine Schnitzeljagd oder Geocashing, und man kann gemeinsam mit anderen den Spieleabend mit den nötigen Gerätschaften, wie zum Beispiel im Casino spielend verbringen.

Continue Reading »