Der perfekte Messeauftritt

Perfekter Messestand durch Modularität
Die Ausstellung der eigenen Produkte auf Messen ist die geeignete Möglichkeit, innerhalb kurzer Zeit mit wenig Streuverlust die richtige Zielgruppe anzusprechen. Dabei muss es das Ziel sein, die Besucher mit einer perfekten Marken- und Produktinszenierung und Präsentation zu fesseln, Erlebnisse und Emotionen zu kreieren und für das eigene Unternehmen zu gewinnen. Hier werden Brand Islands geschaffen, die die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich lenken und daher ist es umso wichtiger, den Messestand so zu gestalten, dass man sich von den umgebenden Mitbewerbern differenziert. Dafür braucht es ein einheitliches Konzept und einen attraktiven Messestand, um diesen „Wow“-Effekt zu erzielen.

Dennoch sollte man die Konkurrenz hier auf keinen Fall scheuen, da gerade begehrte Marken im näheren Umfeld die eigene Frequenz am Stand erhöhen, da sie als Publikumsmagnete gesehen werden. Gerade Händler haben einen strikten Zeitplan bei Messen und besuchen meist nur die Stände, deren Marken sie im Programm haben.

Erfolgreicher Auftritt ist planbar!
Messebesuche sind aber kostspielig und in der Planung und Ausführung Zeit- und Personalintensiv. Es wird eine exakte Vorbereitung, eine genaue Zieldefinition und die perfekte Lösung benötigt. Eine gängige Variante sind modulare Messestandsysteme mit einzelnen Stellwänden, da sie, je nach Grundfläche bei unterschiedlichen Messeauftritten, flexibel angeordnet werden können. Diese Stellwände können hier auf simple Art und Weise mit diversen Clip-Systemen beliebig miteinander verbunden werden. Weitere Informationen zu genannten Stellwandsystemen finden Sie hier.

Zudem haben sie den großen Vorteil, dass der Auf- und Abbau zügig über die Bühne geht und auch die Einlagerung zwischen den Events problemlos funktioniert. Des Weiteren können diese Systeme über mehrere Jahre hinweg im Einsatz sein und müssen nicht jedes Jahr neu angeschafft werden.

Der Messestand als Visitenkarte!
Messeauftritte sind in der Regel die Visitenkarte eines Unternehmens. Somit ist es wichtig, dem Grundgerüst Leben einzuhauchen und dies gelingt am Wirkungsvollsten mit emotionsgeladenen Grafiken und bewegten Bildern in Form von Screens, um die Verweildauer der Besucher auf dem eigenen Stand zu verlängern. Bei einer Messe werden Produkte im Normalfall zum ersten Mal einer breiteren Öffentlichkeit, Händlern und/oder Endkonsumenten präsentiert, und somit ist der erste Eindruck der Entscheidende und bringt in späterer Folge, wenn die Produkte im Handel erhältlich sind, Erfolg oder Misserfolg einer Marke.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *