Finanzlexikon: Immobilieninvestment

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten Geld zu investieren. Es gibt immer mehr alternative Angebote, von erneuerbaren Energien über Container bis hin zu Rindern in Südamerika. Doch weiterhin als eine vergleichsweise sichere und langfristige Investition werden Immobilien angesehen. Dieses sogenannte “Betongold” trägt diesen Namen nicht von ungefähr, da vor allem in Deutschland der Immoblienmarkt solide ist und keine Überspekulationen stattfinden. Vielmehr werden durch zahlreiche Studien eine weitere Wertsteigerung und Mietpreiserhöhungen vorausgesagt. Daher lohnt es sich die Augen und Ohren für Immobilieninvestments offen zu halten.

Die Nische finden im Immobilienmarkt

Das Schwierigste bei einem Immobilieninvestment ist das Finden der richtigen Immobilie. Denn dass die Aussichten bei einer Investition in ein hochwertiges Objekt am höchsten und sehr positiv sind, das ist natürlich allgemein bekannt. Daher ist die Konkurrenz für Anleger groß. Es ist immer gut, sich hier einen professionellen Partner zu suchen, der das Immobilienangebot gut kennt und einige Tricks und Kniffe kennt.

Die Immobilienfirma fairvesta zum Beispiel hat bei den Stichworten “Geldanlage Immobilien” eine ganz besondere Taktik: Sie nutzt Sondersituationen, wie etwa Bankenverwertungen, Erbstreitigkeiten oder Zwangsversteigerungen, um hochwertige Objekte günstig zu erstehen und dann zum Marktwert wieder anzubieten. So verdienen auch die Anleger des jeweiligen Immobilienfonds gut, vor allem auch Privatanleger, die sonst keinen Zugriff auf solche attraktiven Objekte hätten, da diese oftmals nur für institutionelle Anleger offen sind. Viele Anleger, die in ein attraktives Nischenobjekt investieren – das gibt Sicherheit und eröffnet viele Perspektiven.

Investieren und profitieren

Wer sich also umhört und gut beraten lässt, kann bei einem Immobilieninvestment nicht viel falsch machen. Mit den erworbenen Anteilen oder Mieteinnahmen kann dann sogar die Altersvorsorge deutlich aufgewertet werden – ein weiterer Pluspunkt. Außerdem können Sie bei einem Immobilienfonds wie dem von fairvesta auch genau Ihren Kapitaleinsatz bestimmen und die Laufzeit ist ebenfalls flexibel, sodass Sie hier Ihren Wünschen gerecht Ihr Geld sicher anlegen können.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *