Finanzlexikon: Sofortkapital

Das Wort Sofortkapital hört sich gut an. In der Finanzwelt bedeutet es das, was viele Menschen hin und wieder brauchen können. Es gibt die unterschiedlichsten Gründe, warum man gerade jetzt gleich eine bestimmte Summe Geld benötigt. Es gibt natürlich Zufalls- und Glücksfälle wie etwa eine Erbschaft oder ein Gewinn. Da dies jedoch eher selten eintritt, muss man die nötigen Schritte selbst einleiten, um an den Betrag sofort zu kommen.

Sofort Kapital und später Liquidität
Da die Aufnahme eines Kredites bei einer Bank mit der erheblichen finanziellen Einschränkung auch in der Zukunft einhergeht, haben sich findige Finanzexperten Konzepte ausgedacht, wie etwa LiquityFirst (http://www.ihgegmbh.net). Hierbei erhalten die Interessenten den beantragten Betrag Geld ausgezahlt und investieren gleichzeitig in Immobilien. Diese sind Sachwerte, die wertbeständig sind. In den nächsten Jahren werden sie sogar an Wert zunehmen. Blickt man auf Süddeutschland, so finden sich hier aus der Erfahrung besonders substanzstarke Gebäude in besonders eng besiedelten Gebieten. Die Nachfrage hier ist besonders hoch und wird sich auch in den nächsten Jahren nicht anders entwickeln.

Durch Sparen sein Vermögen sichern
Mit der Auszahlung des Geldes unterzeichnet man eine Investition in gute Immoblilien. Diese Anlage schont den eigenen Geldbeutel, denn mit 400 Euro pro Monat liegt der abzuzahlende monatliche Betrag weit unter dem, den eine Bank einfordern würde. Nach zwanzig Jahren sind die Wohnungen abbezahlt und in das Eigentum übergegangen. Ein mietfreies Wohnen ist im Alter möglich. Dadurch spart man sich eine Menge Geld, das man für einen entsprechenden Lebensunterhalt nutzen kann. Wenn man die staatliche Rente betrachtet, ist der Vermögensaufbau in wertbeständige Sachwerte durchaus sinnvoll. Noch besser ist es, wenn man sich dadurch die spätere und auch die sofortige Liquidität sichern kann. Das Sofortkapital, das im Zuge solcher Immobilien-Finanz-Systeme ausgezahlt werden kann, reicht in ungewöhnlich hohe Beträge hinein.